Suchen
Sitemap
Kontakt
Impressum

Hallo, Besucher 4.055.204 - schön, daß Du uns im Netz gefunden hast!    + + +    1. Volkslauf Wemb am 30. Juni, 1000m Schülerinnen U16: Ann-Sophie Landwehr 6:39; 5km: Artur Zymelka 18:46, Heinz-Peter Renkens 20:55, Thomas Rauers 21:09, Jürgen Metternich 22:54, Christopher Landwehr 27:01    + + +    Deutsche Meisterschaften 100km Berlin am 24. Juni: Jürgen Metternich 11:57:09    + + +    Zugspitz-Ultratrail am 17. Juni, 101km/5400HM: Peter Wasser 20:31:55, Vera Eskes 23:06:09

Laufberichte

Zur Übersicht

24./25.04.2010

3. Iserlohner Stadtwerkelauf - 24h-Lauf

Samstag morgen, 8:15 Uhr. Der Count down läuft. Petra und ich laden Zelt, Decken, Luftmatraze, Liegestühle und diverse andere 1000 Sachen ins Auto. In Iserlohn angekommen wurden wir freundlich empfangen. Trotz regen Treibens auf dem Zeltplatz fanden wir einen Platz direkt an der Strecke. Nachdem wir das Zelt aufgebaut und die Startunterlagen abgeholt hatten, ging es endlich los.

Iserlohn 1

Petra konnte wegen Magenproblemen leider erstmal nicht mitlaufen. So liefen wir bei ungewohnt hohen Temperaturen los. Gegen 15 Uhr traf mein Mann als weitere Unterstützung ein. Ab 18 Uhr wurden die Temperaturen angenehm, ab 22:00 wurde es dann aber zusehends kälter.

Iserlohn 2

Frank wollte dann einige Stunden schlafen, was aber wegen der Kälte kaum möglich war. So begleitete er mich einige Runden zu Fuß um sich aufzuwärmen. Gegen 1:00 mußte ich mich einen Augenblick hinlegen. Aber unerbittlich wurde ich nach 25 Minuten aus dem Zelt geworfen. Und schon ging es weiter. Die Runden wurden immer einsamer, alles hatte sich von der Strecke verdrückt. Dann endlich! Der Sonnenaufgang. Die Vögel zwitscherte, die Strecke füllte sich wieder und meine Laufbegleitung Petra war auch wieder da. Mit viel zureden wurden die letzten Stunden sozusagen zum „Spaziergang“.

Als das angestrebte Ziel erreicht war, habe ich mich kurzerhand ins Massagezelt begeben und bin dort prompt eingeschlafen, war aber pünktlich zum Ende wieder auf der Strecke.

Wenn meine Fußsohlen nicht so weh getan hätten, wären noch 5-6 km mehr drin gewesen. Aber ich bin auch so hochzufrieden. Sollte ich mich in einem Anfall von geistiger Umnachtung nochmal zu so einem Lauf anmelden, kaufe ich mir Walkingschuhe. Angeblich sollen dann die Füße nicht so weh tun.

Iserlohn 3

Auf jeden Fall ist so ein Event auch für andere Laufstrecken interressant. 6 und 12 Stunden sowie Staffeln und Kidsruns waren dort möglich. Auf jeden Fall wollen meine Kids beim nächsten Mal mitfahren und dieses aufregende Ereignis miterleben (sind beim nächsten Event, dem Allgäuer Panoramalauf, dabei, genauso wie die „Köxe“).

Angelika Mölders

Zur Ergebnismeldung

 

© 2008-2017 tr Webdesign - http://www.llg-kevelaer.de/

XHMTL 1.0   CSS 2.0

Veranstaltungen am Niederrhein und/oder mit der LLG am Start:

Baltic-Run

Baltic-Run Berlin-Usedom
So.-Do., 23.-27. Juli 2017

Rheinuferlauf

Rheinuferlauf Duisburg
Sa., 29. Juli 2017

Gondo-Event

Gondo-Marathon/CH
Sa./So., 5./6. August 2017

Innenhafenlauf

Innenhafenlauf Duisburg
Sa., 19. August 2017

SV Schermbeck

Halbmarathon Schermbeck
So., 10. September 2017

Terminkalender

Weitere Termine im
Veranstaltungskalender