Suchen
Sitemap
Kontakt
Impressum

Hallo, Besucher 4.309.939 - schön, daß Du uns im Netz gefunden hast!    + + +    Ultra Trail Lago d'Orta/ITA am 21. Oktober; 58km/3200HM: Vera Eskes 12:13:39; 82km/5400HM: Peter Wasser 18:02:39    + + +    Rhein-City-Run Düsseldorf-Duisburg am 15. Oktober, Halbmarathon: Markus Laukmann 1:42:44    + + +    Essen-Marathon am 8. Oktober, 17km: Markus Laukmann 1:19:45; Marathon: Heinz-Peter Renkens 3:22:19

Laufberichte

Zur Übersicht

16.05.2009

Citylauf Geldern

Wieder ein City-Lauf in Geldern

Geldern hat wieder einen City-Lauf. Zum 100jährigen Vereinsjubiläum des GSV Geldern veranstaltete die Laufabteilung ein schönes Lauf-Event. Mehr als 100 Teilnehmer starteten über 10000m. Sicherlich hätte der Lauf mehr Teilnehmer verdient. Die Strecke war nicht schnell. Es gab kaum lange Geraden und viel Kopfsteinpflaster und Bürgersteige. Fünf Runden waren zu laufen. Ziel war auf dem Marktplatz. Dort waren auch die einzigen Zuschauer, die einen aufmunternd in die nächste Runde schickten. Dazu gehörten auch Thomas und Karl-Heinz sowie Petra und Winfried Kox.

Jürgen Metternich

Ich begann das Rennen wie immer zügig, nahm nach zwei Kilometern etwas Tempo raus und hörte dann schon, dass mein Erzrivale Franz van Dongen vom TSV Weeze knapp hinter mir war. Ich lief mein Tempo. Mir wurde schnell klar, dass Franz alles dran setzte mir auf den Fersen zu bleiben. Also spulten wir gemeinsam Kilometer um Kilometer ab. Gelegentlich zog ich etwas an, aber Franz blieb dran.

In der letzten Runde versuchte ich durch langgezogene Spurts wegzukommen. Auch dies gelang nicht. Spurten ist nicht meine Stärke. Auch heute hatte ich keine Lust mich total zu verausgaben. Also zog ich 500m vor dem Ziel letztmalig an und da ich meinen Widersacher wieder nicht abhängen konnte, gab ich auf. Franz zog dann auf der Zielgrade seinen Spurt an und nahm mir noch fünf Sekunden ab. Wie mir der Dritte der M55, Karl-Heinz Janssen vom VT Kempen, bei der Siegerehrung erzählte, hatte Franz ihm schon seine Taktik beim Start verraten. Also wurde ich Zweiter in der M55 mit 40:55min und 16. im Gesamteinlauf.

Nach dem Lauf habe ich mich gerne an den City-Lauf des GSV Geldern am 8. Juli 1995 erinnert; damals noch "Mühlenturm-Lauf". An diesem Tag traten die Läufer der LLG Laufsport Kevelaer nämlich erstmals bei einem Wettkampf an. Wir waren noch kein eingetragener Verein, hatten aber schon schöne Trikots in den Farben "rot-weiß". Damals war Frank Schmitz mit 39:47 unser schnellster Läufer. Norbert Bienemann lief eine 40:11, Thomas Hölsken 41:17, Karl Winkels 44:52. Ich kam damals auf 41:23. Bernd Kühnen lief noch für den KSV-Lauftreff; wurde aber beim Einlaufen schon zum Beitritt bei der LLG überredet. Über die 5km waren für den KSV-Lauftreff Ellen Koenen (jetzt Wasser) und Claudia Goldkuhle dabei. Beide wechselten dann auch zur LLG.

Wir waren damals stolz auf unsere gelungene Präsentation, die ihre Fortsetzung bei den schönen Staffelläufen in Rheine und Rheine-Elte fand. Der erste große Paukenschlag kam dann bei den Kreismeisterschaften im Halbmarathon am 27. Mai 1996. Dazu mehr in meinem kommenden Bericht zum 31. Weezer Halbmarathon am 1. Juni 2009!

Jürgen Metternich

Zur Ergebnismeldung

© 2008-2017 tr Webdesign - http://www.llg-kevelaer.de/

XHMTL 1.0   CSS 2.0

Veranstaltungen am Niederrhein und/oder mit der LLG am Start:

Zevenheuvelenloop

Zevenheuvelenloop/NL
So., 19. November 2017

SuS Bertlich

Bertlicher Straßenläufe
So., 3. Dezember 2017

Sylvesterlauf Pfalzdorf

Sylvesterlauf Pfalzdorf
So., 31. Dezember 2017

LC Nettetal

WLS Nettetal, 1. Lauf
Sa., 7. Januar 2018

LC Nettetal

WLS Nettetal, 2. Lauf
Sa., 17. Februar 2018

Terminkalender

Weitere Termine im
Veranstaltungskalender